Flower Power im Hochgebirge

Flowerpark, Schilthornbahn Mürren, Schweiz

Cucumaz hat zusammen mit der Pronatour GmbH einen ‚Blumengarten‘ gepflanzt, wo normalerweise nur Zirbelkiefern und Disteln wachsen: In den Schweizer Bergen auf über 1.840 Metern.

Aus den Händen der Planungsfirma „pronatour GmbH“ stammen Konzept, Story und Skizzen für dieses anspruchsvolle Projekt. Cucumaz hat diese Ideen in ein maßstabgetreues Modell umgesetzt, nach Freigabe durch den Auftraggeber gebaut, an den Zielstandort transportiert und vor Ort montiert.

Mit Helikopter, Kran und Schreitbagger ging’s rauf auf den Berg. Bei Nebel und Schnee, mit tonnenweise Spielgeräten im Gepäck. Ein geländegängiger Mehrzwecktransporter war täglich mehrmals im Einsatz. Manchmal sind wir ja schon ein bisschen übergeschwappt – sonst würden wir uns sowas nicht trauen. Der Erfolg dieser außergewöhnlichen Projekte bestärkt uns aber darin, es immer wieder zu wagen.

Planung: Pronatour GmbH
Umsetzung: Cucumaz GmbH & Co. KG und Pronatour GmbH

 

Besonderheiten:

  • Zoll-, Steuer- und arbeitsrechtliche Formalitäten mussten erfüllt werden
  • Transport der Spielgeräte auf vier Sattelzüge verteilt auf eine Höhe von 1.840 m
  • die Spielgeräte wurden teils mit Sonderfahrzeugen teils auf speziellen Transportschlitten, die unter der Gondel befestigt wurden hochtransportiert
  • Transport von großen Bauteilen und Beton per Transporthubschrauber
  • Aufbau bei Regen, Schnee und Nebel
  • sehr knappes Zeitfenster für den Aufbau vor Ort